Sonntag, 21. Februar 2010

Frühaufsteher sind Nachteulen

Fehlendes stimulierendes Blaulicht verzögert den Schlaf durch zu wenig Melatonin. Schüler und Schichtarbeiter leiden darunter . Wer am Morgen kein wachmachendes Tageslicht sieht, verspielt damit eine natürliche Einschlafhilfe am Abend. Das berichten Forscher vom New Yorker Rensselaer Polytechnic Institut. Im ersten Feldversuch in einer Schule konnten sie bisherige Laborforschungen bestätigen, denen zufolge fehlende Aufnahme von kurzwelligen Morgenlicht das Einschlafen am Abend nach hinten hinausschiebt. Die Ursache sehen die Forscher in Verzögerungen der Produktion des Einschlaf Hormons Melatonin. Orange Brillen filtern das Blaulicht und verzögern das Bettgehen . ( der standard )

2 Kommentare:

  1. Ich dachte immer Nachteulen sind Langschläfer.

    AntwortenLöschen
  2. Wenn ich das nächste mal "durchmache" setze ich mir eine orange Brille auf .

    AntwortenLöschen