Dienstag, 9. Februar 2010

Heidelbeeren gegen Entzündungen !

Dass Heidelbeeren zahlreiche Antioxidantien und Vitamine enthalten, ist bekannt. Nun hat eine Forschungsarbeit von Wissenschaftler der Uni Lund in Schweden gezeigt, dass die Beeren auch Darmentzündungen lindern und davor schützen können. Der Entzündungsschutz schein sogar noch größer, wenn die Beeren gemeinsam mit probiotischen Lebensmitteln verzehrt werden. Die Studie sollte erforschen, ob verschiedene Typen von probiotischen Keimen-insbesondere Lactobazillen und Bifidobakterien- vorbeugend gegen Colitis und Darmkrebs wirken können. In der Vergangenheit standen diese Substanzen immer wieder unter Beschuss, da der Nachweis der Wirksamkeit nicht eindeutig bewiesen werden konnte. (der standard)

3 Kommentare:

  1. Das Heidelbeeren sehr gut bei Darmproblemen hilft ist mir schopn lange bekannt , nun wissen wir auch den Grund dafür .

    AntwortenLöschen
  2. Die Frage wäre , woher die Heidelbeeren kommen ?
    Der Waldboden spielt eine ganz große Rolle !

    AntwortenLöschen
  3. Meine Mutter hat mir schon vor 30 Jahren Heidelebeeren bei Durchfall gegeben .

    AntwortenLöschen