Mittwoch, 3. Februar 2010

Nach Schlaganfall werden Arzneien rasch abggesetzt!

Die medikamentöse Sekundärprevention nach einem Schlaganfall lässt schon in den ersten zwei Jahren stark nach. Schon nach zwei Jahren nehmen viele Patienten lebenswichtige Medikamente nicht mehr ein. Offenbar gibt es große Therapielücken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen