Samstag, 27. Februar 2010

Später aber heftiger Start der Pollensaison

Zwar hat der lange Winter vielen von Heuschnupfen geplagten Menschen eine schonzeit verschafft. Doch der Frühling steht vor der Tür. Die ersten Haselpollen sind in wärmeren Regionen schon in der Luft, und auch die Erle kommt langsam dazu. Die früh blühenden Bäume bescheren die bekannten Symtome: Niesattacken,juckende Augen, Dauerschnupfen und Atemnot, in schweren Fällen auch Bronchialasthma. Vermutlich wird in diesem Jahr die Blüte von Hasel, Erle und Birke zeitweise parallel verlaufen. Wir werden sehr viele Pollen haben. Etwa die Hälfte der Allergien gehen auf das Konto von Pollen.

1 Kommentar:

  1. Ich fürchte mich heute schon von der Pollenzeit. Seit Jahren leide ich an der Allergie sehr stark.

    AntwortenLöschen