Samstag, 13. Februar 2010

Wieviel Sex ist gesund ?

Sex hilft gegen Kopfschmerzen, Sex schützt vor Osteoporose und stärkt sogar die Abwehrkräfte. Wissenschaftliche Studien legen nahe, dass besonders viel Sex besonders gesund ist. Sex wirkt wie ein Softtraining auf den Körper, das Herzkreislaufsystem wird angeregt, man atmet mehr, weiß Medizinerin und Sexualtherapeutin Elia Bragagna. Laut einer amerikanischen Studie kann regelmäßiger Sex auch Migräne lindern und das Krebsrisiko bei Männern senken , weil jede Ejakulation so etwas wie ein "kleines Service" für die Prostata ist. Wundermittel ist Sex allerdings keines, vorallem nicht wenn der Körper Nein sagt. Genauer betrachtet gibt es für die Beantwortung der Fragen wieviel ? wo?wann? wie? natürlcih kein allgemein gültiges Patentrezept. Gesund ist was gut ist und wenn nebenbei noch ein paar Kalorien verbrannt, Abwehrzellen gebidet und Hormone für Entspannung sorgen-umso besser (der standard)

1 Kommentar:

  1. Sex alleine genügt nicht . Ohne Liebe und Harmonie keine Entspannung des Körpers

    AntwortenLöschen