Montag, 8. März 2010

Gesunde Zähne-weniger Frühgeburten

In einer Studie mit fast 900 Teilnehmerinnen hatten 23 Prozent der Schwangeren mit Paradontalkrankheiten Frühgeburten, aber nur 7 Prozent der Frauen mit gesunden Zähnen. Das berichten Forscher beim 39. Treffen der American Association for Dental Reserch in Washington. (ärzte zeitung de )

2 Kommentare:

  1. Menschen mit Zahnerkrankungen und anggriffenem Zahnfleisch haben im Schnitt auch häufiger Übergewicht.

    AntwortenLöschen
  2. Weil Sie nicht die richtige Ernährung zu sich nehmen. Vitaminmangel führt zu Paradontose und Zahnfleischbluten. Übergewicht kommt häufig von einseitiger und falscher Ernährung.

    AntwortenLöschen