Montag, 8. März 2010

Migräne

Die Patienten Aufklärung im Bereich von Migräne muss einfach zugänglich sein. Patienten müssen genau nachvollziehen können , dass Behandlungsverfahren zur Verfügung stehen und welche Konsequenzen damit einhergehen, um son noch besser in ihre Eigenbehandlung eingebunden zu sein. Die Betreuung von Migräne Patienten in Europa hinkt der bisherigen Zielsetzung hinterher, so Hans Christian Diener von der Uni Klinik in Essen.

1 Kommentar:

  1. Hatte einen so schweren Migräneanfall das der Notarzt den Heli gerufen hat. Im Krankenhaus wurde ich erstversorgt und nach 4 Stunden konnte ich wieder nach Hause. Migräneanfälle sind fürchterlich . Ich wünsche mir eine echte Betreuung mit modernen Methoden. Die Krankheit "Migräne" wird sehr oft nicht ernst genommen.

    AntwortenLöschen