Montag, 12. April 2010

Atemwegserkrankungen

Nur die Hälfte aller Allergiker weiß über die Krankheit Bescheid. Rund 1,6 Millionen Österreicher leiden an einer Allergie, zwischen 600000 und 700000 Personen sind von Asthma betroffen und etwa ebenso viele haben die als Raucherlunge bezeichnete Chronische Obstruktive Lungenerkrankung ( COPD). Die Tendenz ist steigend. Bereits in 15 Jahren wird zum Beispiel jeder zweite Europäer an einer Allergie leiden. In den letzten 20 Jahren hat sich die Zahl der Allergiker verdoppelt. Trotz des häufigen Auftretens seien Menschen sehr nachlässig, was die Diagnose und Therapie der Erkrankung betreffen. Mehr noch viele hätten gar keine Ahnung von ihrem Leiden. Nur die Hälfte von ihnen würden sich einen Test unterziehen und somit über die chronische Erkrankung Bescheid wissen. Im Schnitt vergehen zwischen Auftreten der ersten Symtome und einer Behandlung zwischen sechs und neun Jahren. (der standard)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen