Mittwoch, 19. Mai 2010

Sport tut auch einer kranken Leber gut

Eine moderate körperliche Belastung gefährdet den Heilungsverlauf bei einer Leberentzündung nicht, sondern begünstigt eine schnellere Genesung. Das hätten mehrere Studien ergeben, teilt die Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP) mit. Auch bei chronischer Leberentzündung müsse auf moderaten Ausdauersport nicht verzichtet werden. Bei Kontaktsportarten müssen allerdings bei viraler Hepatitis die Hygieneregeln eingehalten werden, so die DGSP. Bei einer akuten Hepatitis sollte eine erschöpfende Belastung vermieden werden. (ärzte zeitung de )

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen